BIld folgt.jpg

Jutta Lehr

Ich bin seit 1996 Hebamme und habe fast 20 Jahre sowohl im Kreißsaal, als auch in der Betreuung
von Familien vor und nach der Geburt gearbeitet.
Seit 2016 bin ich ausschließlich außerklinisch ohne Geburtshilfe tätig.
Bei meiner Arbeit ist mir die Individualität der Familien und eine stabile Bindung von Anfang an sehr
wichtig.
Um Familien bei dem Aufbau einer stabilen Eltern-Kind-Bindung besser unterstützen zu können,
habe ich die Weiterbildung zur EEH-Fachberaterin gemacht ( s.u.).

Weiterbildungen zur Familienhebamme, Systemischen Therapeutin, EEH-Fachberaterin

Was ist EEH ( Emotionelle Erste Hilfe ) ?
Durch schwierige Situationen während Schwangerschaft, Geburt oder in der Zeit danach kann der
liebevoll entspannte Dialog, der bei einer stabilen Eltern-Kind-Bindung stattfindet, ins Wanken
geraten. Der zentrale Gedanke der EEH ist die Unterstützung und Bewahrung der emotionalen
Bindung zwischen Eltern und Kind von Anfang an.

Wo ist EEH hilfreich?
- Bearbeitung von belastenden Geburtsverläufen
- Unterstützung der Eltern bei untröstlich weinenden Babys
- Unterstützung der physiologischen Schlafsituation
- Begleitung von Eltern und Babys bei emotionalen Krisen
- Begleitung nach Kliniksaufenthalten, z.B. Frühgeburt, kindliche Erkrankung
- Begleitung von schwierigen Schwangerschaftsverläufen

Kontakt
Lehr.hebamio.de
Lehr-jutta@web.de
0170 9233300

Kurstermine
Rückbildung mit Bindung durch Berührung (Präsenz)
02.06. - 21.07.2022  von 10:30-12:00 Uhr